Aktueller Sachstand

Wie aktuell in den Medien berichtet wird hat es nun eine Einigung zum Thema Dichtheitsprüfung gegeben.

Siehe hier:

http://www1.wdr.de/themen/politik/dichtheitspruefung136.html

http://www.welt.de/newsticker/news3/article110179007/Rot-Gruen-vor-Einigung-beim-Kanal-TUeV.html?fb_action_ids=289353751164700&fb_action_types=og.recommends&fb_source=other_multiline&action_object_map=%7B%22289353751164700%22%3A344394478990737%7D&action_type_map=%7B%22289353751164700%22%3A%22og.recommends%22%7D&action_ref_map=[]

Jetzt stellen wir uns in diesem Zusammenhang ganz neue Fragen.

Welche Gesetze sind noch wichtig, man bedenke vor allem diese Dinge, bei dem der Umweltgedanke in den Vordergrund geschoben wird um allen Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kann man die Entscheidungen der Politik noch ernst nehmen?

Dieses Thema ist der beste Beweis, dass es Fatal ist sich auf irgendwelche Entscheidungen der Politik zu stützen oder Gesetze ernst zu nehmen, denn bei diesem Thema hat sich gezeigt, dass nichts tun und Gesetze zu missachten sich auszahlt.

Bravo liebe Herrn Politiker, super  Vorbildfunktion!!!!!

Wie erklären wir nun RECHT und UNRECHT unseren Kindern?

Ihr macht es also allen Menschen in Deutschland vor, „tut nichts und ihr macht auch nichts falsch“.

Da sind wir doch einmal gespannt wie groß das Eigentor jetzt ist welches man sich da geschossen hat, erst verarscht man seine Wählerschaft und dann Demonstriert man der Öffentlichkeit das es sich Auszahlt Gesetze zu Missachten.

Es heißt man dürfe einen Bürger nicht unter Generalverdacht stellen oder Bürgerfreundliche Lösungen müssen her.

Wo fängt es an und wo hört es auf? Trotz des Wissens wie es unter der Erde aussieht, wird es einfach ignoriert.

Warum muss man teures Geld in den Waschstraßen zahlen wenn man seinen PKW viel günstiger und schonender Zuhause oder auf der Straße waschen kann?

Umweltzonen? Warum? Die Abgase machen keinen Stopp vor den Umweltzonen Schildern.

Warum immer wieder neue Abgasnormen? Nur um die Automobillobby zu finanzieren?

Schornsteinfeger? Wer stellt einen unter Generalverdacht das die Abgaswerte einer Heizung nicht stimmen könnten?

KFZ-TÜV = Generalverdacht

Verkehrskontrollen = Generalverdacht

Radarfallen = Generalverdacht

Das sind nur wenige Beispiele, aber im Prinzip kann man doch endlose Beispiele nennen die man unter dem Deckmantel Generalverdacht stecken kann, es geht eigentlich um jede Form von Kontrolle und Überwachung.

Ist diese Entscheidung jetzt der Anfang für Millionen von Bürgern sehr viel Geld zu sparen?

Ist das jetzt die Reverenz für viele Initiativen gegen jegliche Gesetze?  Wenn man es genau nimmt, ja.

Es ist doch ganz einfach, man trommelt ein paar Leute zusammen, macht die Medien Mobil und stellt sich als enorme Masse an Menschen dar und schon kann es los gehen.

Da ja dank unserer tollen Politik demnächst genügend Menschen Zeit haben werden sich mit solchen Themen zu beschäftigen, wird es sicherlich noch sehr interessant werden was man sich da gezüchtet hat.

Advertisements

9 Antworten

  1. Dieser Bericht trifft den Nagel auf den Kopf, Danke ProUmwelt.

    Es ist schwer zu akzeptieren das gerade unsere Branche aufgrund der Ereignisse vor der Wahl auch noch zu dieser Regierungsbildung beigetragen haben. Das Hannelore Kraft, als absolute Nichtfachfrau sich gegen alle Fachleute durchsetzt und die Grünen zum Machterhalt eigene Grundsätze opfert ist das Ergebnis unseres Handeln. Jetzt werden unsere Wählerstimmen für ein paar gegen alles stänkernde Rentner geopfert die nie eine sinnvolle Argumentation für ihr Handeln, schon gar nicht politisch vertretbare, vorgelegt haben. Viele 1000 Menschen (alle Fachleute aus der Branche sowie der nicht zu unterschätzende Multiplikator durch die Familienangehörigen) die großes Vertrauen in SPD/Grün gesetzt haben, dass die wenigstens diese aberwitzige Haltung der CDU/FDP kontern sind jetzt richtig in den Hintern getreten. Wem wird man überhaupt noch seine Wählerstimme anvertrauen können? Die Enttäuschung und die Verzweiflung führt dazu das keiner mehr irgendetwas tut. Für die Gesellschaft ist es aber zwingend notwendig sich zu entwickeln, Stillstand ist Rückschritt.

    • Liebe Leute,

      als einer der Initiatoren der Demo im Frühjahr diesen Jahres, werde ich langsam müde, mir permanent anhören zu müssen, wie ein technisches thema durch politische verfehlungen außer kontrolle gerät. Wem glaube ich noch wenn es um Glaubwürdigkeit geht: !! Wer sagt die Wahrheit ???? Gibt es Probleme mit dem Abwasser, gibt es keine Probleme ??? Glaube ich der Politik, der Gesetzgebung ???
      Ich habe weit über 200.000 € investiert, um die geforderte Technik bereitstellen zu können. Was sage ich meiner Bank ?? oder glaubt Ihr das ich das aus dem Portokästchen zahle. Ist meine Meinung subjektiv, weil ich ja verdienen möchte, oder habe ich mich auf beschlossene Gesetze verlassen ??? Bin ich jetzt verlassen ???
      Warum lasse ich meinen Schornsteinfeger noch rein oder fahre zum TÜV ??? Sachliche Argumente sind hier absolut ignoriert worden.
      Im Zeitalter des Internet gibt es sehr schnell alle Infos im Netz. Warum holt Ihr euch nicht die Infos über die Kanalzustände ??? Lügen wir Fachleute alle oder malen wir schwarz ??? Ja es gibt in einigen Bereichen Überteibungen aber die gibt es auch in anderen Sparten. Luftverschmutzung, Atomenergie, Eurokrise:!!!
      Wann fang ihr bitte das Denken an……
      Erst verspricht die Politik uns eine faire Lösung; und zwar für alle Beteiligeten; und dann sind wir wieder nur Spielball..
      Ich bin es so Leid!!!!
      Bitte gebt mir doch eine Perspektive, denn der derzeitige politische Spielball ist mir zu schnell.
      Heute Hü, morgen Hott ist wohl ein Allheilmittel unserer Gesellschaft.
      Aber nur die Gesellschaft hat es in der Hand, diesen Puppenspieler die Richtung zu zeigen.

      In Verzweiflung

      ATEC Frank Bergzog

      PS: Fragt doch mal 3 entlassenen von meinen 4 Angestellten und deren Familien nach Ihrer Meinung !!!!

    • Demoaufruf: Nur o,5% der Scheiße die unsere Politik verfasst wäre es Wert denen zurückzugeben. Laßt uns die Scheiße denen vor die Tür gießen und zwar live. Meldet euch mit euren Saugwagen und laßt uns denen die Scheiße schmecken. Jetzt und sofort müssen wir handeln:
      Meldet euch !!!!

      Gruß ATEC Frank Bergzog

  2. Ich denke das Treiben der Politik muss ein Ende haben, dass Arbeitende Volk ist es das unser Land am Leben hält und nicht irgendwelche verlogenen Menschen die gegen alles und jeden sind. Wer braucht Politiker mit gefälschten Titeln, wir brauchen Führungskräfte die aus dem wahren Leben kommen und nicht jemanden der sich hinter irgendwelchen Pseudonymen versteckt. Man betrachte unser Land mal als große Firma und unsere Politiker als die Geschäftsführung und Firmenleiter, dann wird man sehr schnell erkennen, dass keiner von denen in der Lage ist irgendeine Firma zu leiten, ganz im Gegenteil, sie hätten wohl alle ihren Arbeitsplatz schon längst wegen versagen verloren.

    So sieht es in der freien Marktwirtschaft aus, wer nichts leistet hat auch nichts. Warum nicht auch in der Politik?

    Unser Land hat sich ein hart erarbeitetes Rechts und Sozialsystem erschaffen und nun wird alles wieder kaputt gemacht, nur damit einzelne Personen sich profilieren können, es fehlen Volksentscheide, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung, Fleiß und Rechtschaffenheit muss sich lohnen, Faulheit und Kriminalität eben nicht, nur so ist es fair.

    Was man hier aber Demonstriert ist genau das Gegenteil, Verlogenheit, Gesetze missachten, Menschen verarschen und mit Füßen treten zahlt sich aus und die Ehrlichen, Gesetzestreuen und Pflichtbewussten bleiben auf der Strecke.

    DAS MUSS EIN ENDE HABE

    Darum frage ich: Warum nicht etwas neues, wie z.b. SDS (Stimmen der Steuerzahler)

    • Das spricht mir sowas aus dem Herzen! Das ist genau das was mich seit Jahren bewegt, aber alleine findet mehr nur schwer den Einstieg zum handeln. Gemeinschaftlich kann da wirklich was draus werden, der Verdruss in der Bevölkerung ist enorm groß, siehe die Bonn/Berlin Diskussion usw. Die Menschen sehnen sich nach Verlässlichkeit, ein Wort ist ein Wort. Diese Lügen und Hinterhältigkeiten wie aktuell von einer Sympathieträgerin wie Hannelore Kraft mit Versprochen/Gehalten demonstriert sind nicht mehr zu ertragen. Politik muß mit Leben gefüllt werden, jeder Mensch versteht die Zusammenhänge eigentlich sehr schnell wenn man einfach nur alle Karten auf den Tisch legt und den Bürger über glaubhafte Argumentationen mitnimmt in den Entscheidungen.

      Ich bin dabei!!!

  3. Wir werden intensiv darüber nachdenken aus ProUmwelt, SDS zu machen, lassen wir mal dass Feedback dazu abwarten, wenn die gewünschten Massen zusammen sind und die entsprechenden Personen für die einzelnen Positionen gefunden sind können wir starten. Denkt nur daran, dieses Mal sollte man nicht alles auf die lange Bahn schieben, die Wahlen sind schneller da als man sich versieht.

  4. Hier hat keiner der Schreiberlinge den bewundernswerten Schachzug von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft so richtig verstanden!
    Alle unsere Unternehmen können sich die nächsten Jahren in Ruhe in Wasserschutzgebieten und Fremdwassersanierungsgebieten an den Hausanschlüssen betätigen. Und dabei werden die lokalen Unternehmen in den Rathäusern für eine pro-Dichtheitsprüfung-Stimmung sorgen. Die Sanierungsgebiete werden langsam verlegt und ausgeweitet und so haben wir langfristig ein sicheres Einkommen. Es wird zwar noch etwas Geld für das Sponsoring in die Rathäuser fließen dürfen, aber es ist gut angelegtes Kapital, das unser Einkommen sichern wird. Und die Inflation wird schon dafür sorgen, dass wir unsere Preise entsprechend anpassen und den Hausbesitzern gegenüber rechtfertigen können. Denkt mal alle über unsere Chancen nach, anstelle mit Schockstarre ins dunkle Kanalloch zu starren.

  5. […] Es wird zwar noch etwas Geld für das Sponsoring in die Rathäuser fließen dürfen, aber es ist gut angelegtes Kapital, das unser Einkommen sichern wird. Und die Inflation wird schon dafür sorgen, dass wir unsere Preise entsprechend anpassen und den Hausbesitzern gegenüber rechtfertigen können. Denkt mal alle über unsere Chancen nach, anstelle mit Schockstarre ins dunkle Kanalloch zu starren.” https://proumwelt.wordpress.com/2012/10/23/aktueller-sachstand/#comment-325 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: